La Manga (DU)

La Manga ist ein wunderschöner Teil von Spanien an der Costa Calida. La Manga ist das Gebiet um das Mar Menor, eine Salzwasserlagune 21 km lang und 10 km breit. Der La Manga "Strip" ist die Halbinsel zwischen dem Mittelmeer und dem Mar Menor. Beide Seiten haben schöne Strände und hervorragende touristische Infrastruktur - für jeden etwas dabei. Der flache (nicht mehr als 10 Meter tief) Mar Menor ist immer einige Grad wärmer als das Mittelmeer und ist ein Paradies für Segler aller Art und für alle, die schwimmen oder Spaß zu haben in seinem kristallklaren Wasser wollen.


Und der andere (San Javier - MJV), nur 20 Autominuten - Das Gebiet wird durch zwei internationale Flughäfen, einen in Alicante (ALC, 1 Stunde Fahrt El Altet) serviert. Viele der betroffenen Fluggesellschaften und Low-Cost mit ausgezeichneten touristischen Einrichtungen machen La Manga ein "muss" spanischen Urlaubsort.
Menor La Manga ist ein Streifen Land mit weißen Stränden, 21 km in der Länge und durchschnittliche Breite von 300m. Der Streifen trennt das Mittelmeer vom Mar Menor (das kleine Meer), die eine Lagune, die eine Fläche von 170 km2 und eine maximale Tiefe von 8 Metern hat, ist, und gilt als das größte Schwimmbecken der Welt, aufgrund als ihre ruhige und warme Gewässer reich an Salzen und Jod, und halten eine Temperatur, die nie weniger als 18 Grad.

Wassersport
Dank seiner geographischen Bedingungen und das Klima, ist La Manga del Mar Menor wahrscheinlich der beste Ort in der Welt des Wassersports.

Zwei verschiedene Meere, sanfte Brisen, sonnige Tage und eine große sportliche Infrastruktur macht La Manga ein Paradies für Segler, verschiedene Sport-Ports, wie die Puerto Tomas Maestre oder den Hafen von Cabo de Palos, zahlreiche Segeln, Windsurfen und Kajak Schulen, Vereine Tauchen und für die Liebhaber des Unterwasser-Aktivitäten sind ein paar der Installationen, die Sie in La Manga finden können. Fügen Sie Kitesurfen und viele Bootfahren damit verbundenen Aktivitäten.

La Manga hat durch Jahrhunderte von Sand, von Strömungen in einem U-Boot-vulkanischen Bereich geschoben geprägt. Diese sandigen Halbinsel schuf das Mar Menor, eine große Salzwasser-Lagune (60 Quadrat-Meilen) mit warmem Wasser und sanfte Winde. Dies ist eine natürliche Lagune, mit einer maximalen Tiefe von nur 8 Metern und 73 km von der Küste enthält vario uns vulkanischen Inselchen und Inseln. Im Süden sind drei kleine Inseln, Isla del Ciervo, Ronda und Isla Isla del sujeto. In der Mitte befinden sich zwei weitere, Isla Mayor oder Isla del Baron privat gehaltene Turm und seiner 200 Jahre alten Villa und La Isla Perdiguera, zuvor für ihre Rolle in dem spanischen Bürgerkrieg gespielt bekannt, jetzt und für die ausgezeichneten Restaurants am Strand.
Freizeit und Kultur
In La Manga kann man ausruhen, Sport, und auch, um die lokale Geschichte kennen zu lernen, laden Theater-oder Musical-Produktionen oder die Teilnahme an traditionellen Festen der Region.
Das kulturelle Angebot gehören das "Festival Internacional de Teatro, Musica y Danza de San Javier", "La Mar Musicas" in Cartagena, Besuche von archäologischen Funden, wie zum Beispiel das römische Theater in Cartagena oder Touren durch die Sierra Minera. Galerien und Museen bieten mehr Kultur für Leute, die mehr über die Geschichte und Kultur der Region Informationen.
Aber würden Sie lieber etwas mehr sportlich, bieten wir Ihnen einen erholsamen Tag auf dem Golfplatz genießen eines der vielen Golfplätzen in der Region, einschließlich der exklusiven Camp im La Manga Club in Los Belones, oder einen Ausflug zu Pferd oder mit dem Fahrrad durch das schöne Landschaft. Sie können auch Bootsausflüge zu Mar Menor Inseln und entlang der Mittelmeerküste in der Nähe.
Wichtige traditionellen Festen, wie dem "Karthagern und Römern" in Cartagena, können Sie lernen Menschen und Sitten dieses Landes kennen.